Fallot-Tetralogie

(Zugang auch für Gäste!)
Habt ihr Fragen rund ums Herz? Hier könnt ihr sie loswerden.
Infos zur Endokarditis-Prophylaxe
& aktuelle medizinische Infos rund ums Herz findet ihr hier!
Antworten
Benutzeravatar
Nadine
Site Admin
Beiträge: 113
Registriert: 16. Mai 2017, 07:27

Fallot-Tetralogie

Beitrag von Nadine » 24. Mai 2017, 22:41

Die Fallot-Tetralogie

ist der häufigste zyanotische Herzfehler.
Er wurde nach dem französischen Kardiologen Etienne Fallot benannt.


Die Fallot-Tetralogie

ist der häufigste zyanotische Herzfehler.
Er wurde nach dem französischen Kardiologen Etienne Fallot benannt.


Der Symptomkomplex der Fallot´schen Tetralogie (Tetra = 4) wird durch 4 Defekte verursacht.

*Die Verengung der Pulmonalarterie mit Fehlbildung / Unterentwicklung der Pulmonalklappen

*VSD

*Die nach rechts verlagerte Aorta entspringt über dem Kammerscheidewand-Defekt. Das sauerstoffarme Blut wird wieder in den Körperkreislauf geleitet.

*Die rechte Seite des Herzmuskels vergrößert sich aufgrund der Überlastung , da durch die Verengung weniger Blut durch die Pulmonalarterie fließen kann. Das Herz muß somit viel mehr arbeiten.


Eine komplette Korrektur sollte je nach Symptomen im ersten Lebensjahr erfolgen.

In seltenen Fällen ist im frühen Lebensalter wegen der Kleinheit der Lungenschlagadern eine Korrektur nicht möglich und die Patienten benötigen zunächst eine Shunt-Operation.
Herzliche Grüße Nadine

Justin ( *16.10.2002)
Jean (*11.12.2004) unser Herzchen
Totale Lungenvenenfehlmündung infrakardialer Typ;
ASD II; erfolgreich korrigiert am 15.12.04

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast